Suche:

Europaorientierung

„Europa-orientiertes Lernen“ ist eine wichtige Säule im Rahmen des Schulprogramms der Helene-Lange-Realschule. Es soll dabei helfen, Schülerinnen und Schüler zu sozialer Verantwortung und demokratischem Handeln zu erziehen und auf ein Leben im vereinten Europa vorzubereiten.
 
Kernziele des internationalen, europäischen Lernens sind:

  • Kennenlernen europäischer Länder durch persönliche Kontakte
  • Einblicke erhalten in Kultur, Politik und Gesellschaftsleben europäischer Nachbarländer
  • Abbau von Vorurteilen, Aufbau von Akzeptanz und Toleranz
  • Erzeugen von Offenheit gegenüber Menschen aus anderen Kulturkreisen
  • Verbesserung der Kommunikations- und Sprachkompetenz.

Auf dieser Leitidee basieren die bereits seit 1996 verstärkt durchgeführten Kontaktaufnahmen im In- und Ausland sowie daraus erwachsene Projekte.
Die Mitgliedschaften in verschiedenen europaorientierten Netzwerken unterstützt diese Arbeit. Die Helene-Lange-Realschule ist Mitglied des Fördervereins  Europa-Schulen in Essen e.V. - ESE, im NEOS (Network of Europe-Oriented Schools) und seit 2008 Mitglied im Netzwerk „Europaschulen in Nordrhein-Westfalen“.

Die besonderen Anforderungen einer „Europaschule NRW“ erfüllen wir durch eine Vielzahl an Angeboten, die hier in einer Übersicht dargestellt und auf den folgenden Seiten vertieft werden.

Erweitertes Fremdsprachenangebot
Spanischunterricht zusätzlich zu den beiden geforderten Fremdsprachen Englisch und Französisch

Bilinguale Unterrichtsangebote
In verschiedenen Fächern werden bilinguale Unterrichtsmodule angeboten.

Internationale Projekte und Partnerschaften
Zur Zeit nehmen wir an einem Erasmus+-Projekt teil mit Schulen aus Frankreich, Großbritannien und Spanien teil und sind Mitglied in verschiedenen europäischen Netzwerken.

Schüleraustausch
In den vergangenen Jahren haben wir Austauschkontakte zu einer Schule in den Niederlanden  und einer Schule in Spanien gepflegt.

Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben
Mit Hilfe der E-Twinning Plattform werden europäische Unterrichtsprojekte durchgeführt. Im Internet werden zahlreiche europäische Wettbewerbe angeboten, wie z. B. der europaweite Känguru-Mathematikwettbewerb.

Ermöglichung von Schülerbetriebspraktika im europäischen Ausland
In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Schüler der Jahrgangsstufe 9 ein Stipendium für ein vierwöchiges Auslandsbetriebspraktikum von der Alfried-Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung erhalten.

Vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht
Nicht nur die Fremdsprachen, sondern auch die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer setzen sich vertiefend mit dem Thema „Europa“ auseinander.

Helene hat Talent(e)
Am Freitag um 16 Uhr findet in der Aula unserer Schule ein bunter Nachmittag statt.
> mehr ...
Gelungene Premiere
Fünf Schülerinnen und Schüler haben bei den 6. Essener Theatertagen in den Weststadthallen ein sehr unterhaltsames Stück vorgetragen.
> mehr ...
Auf die Bühne, fertig und los!
In diesem Jahr finden die 6. Essener Theatertage statt.
> mehr ...
Das White Horse Theatre zu Gast in der HLS
Die Jahrgangsstufe 5 und 6 sahen "Fear in the forest" und die Klassen 7 und 8 sahen das Stück "Lip Gloss"
> mehr ...
Erasmus+ Projekt Euroworkers in Soto de Real
6 Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 haben im Rahmen eines Erasmus+ Projektes ein Auslandspraktikum in Spanien absolviert.
> mehr ...
Euroworkers - Erasmus+ Projekt
Von 2017-2019 nimmt die Helene-Lange-Realschule an dem Erasmus+ Projekt „Euroworkers“ gemeinsam mit Schulen aus Liverpool, Lyon und Madrid teil.
> mehr ...